Roland Kellers Rechtsanwalt

Umgangsrecht

Ein Umgangsrecht, d.h., mit dem gemeinsamen minderjährigen Kind/den Kindern zusammen zu sein, steht dem Elternteil zu, dem das Sorgerecht genommen wurde bzw. bei dem das Kind nicht lebt.

Wenn sich die Eheleute nicht einigen können, wie das Umgangsrecht gehandhabt werden soll, entscheidet - auf entsprechenden Antrag - das Gericht darüber.

Als Faustregel kann gelten: Alle zwei Wochen für ein Wochenende, dazu die Hälfte der Schulferien.