Roland Kellers Rechtsanwalt

Verfahrenskostenhilfe

Wenn Sie über ein geringes Einkommen verfügen, können Sie Verfahrenskostenhilfe (VKH) in Anspruch nehmen. Dies bedeutet, dass Sie Gerichts- und Anwaltskosten entweder gar nicht zahlen müssen
oder Raten, die an Ihre Einkommensverhältnisse angepasst sind.

Den Antrag auf Bewilligung der Verfahrenskostenhilfe stelle ich für Sie mit dem Scheidungsantrag, und ich bin Ihnen auch gern beim Ausfüllen des Fragenbogens behilflich, in dem Sie Auskunft über Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse erteilen müssen und der dem Antrag beizufügen ist.